Alpine Bau GmbH

Ziegeleistraße 26
5020 Salzburg

Gemeinde Salzburg im Bezirk Salzburg (Stadt) im Bundesland Salzburg in Österreich

Allgemeine Information zu Installateur Gas und Wasser, Installateur Heizung, Installateur Lüftung, Elektrotechnik, Elektrik, Kommunikationselektronik, Baumeister, Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, Kehr-, Wasch- und Räumdienste, Winterdienste, Bauträger in Salzburg Stadt / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Ein Gas ist eine Substanz, deren Teilchen sich in großem Abstand voneinander frei bewegen und den verfügbaren Raum gleichmäßig ausfüllen. Wasser ist die einzige chemische Verbindung auf der Erde, die in der Natur in allen drei Aggregatzuständen vorkommt. Wasserkraft lässt sich auch im Kleinen nutzen.

Eine Fußbodenheizung erzeugt behagliche Wärme. Die "Marke" Buderus gehört zur Bosch-Gruppe. Die Firma Vaillant ist einer der größten Hersteller im Installationsbereich.

Der konzessionierte "Installateur für Lüftungen" montiert fachgerecht auch Ihre Wohnraumlüftung. Der 1a Installateurnotruf ist unter der Telefonnummer 05 1704 erreichbar. Der 1a Installateur ist der Spezialist für mehr Wohlbefinden, sei es im Bad, im Wellnessbereich oder, wenn es um Wärme geht.

E-Herd ist die verkürzte Form von Elektroherd. Falls es beim Einschalten des Lichts irgendwo knistert oder funkt, muss der "Elektriker" alles prüfen. Der des Kühlschrank sollte eine typische Innentemperatur zwischen 2 °C und 8 °C haben.

Dienstleistungen der Kommunikationselektroniker: Entwurf, Planung, Berechnung, Bau, Aufstellung, Anschluss, Montage und Reparatur. Über digitale Receiver besteht die Möglichkeit, Satellitenfernsehen in den Standards DVB-S oder DVB-S2 zu empfangen. LCDs finden Verwendung an vielen elektronischen Geräten, etwa in der Unterhaltungselektronik, an Messgeräten, Mobiltelefonen, Digitaluhren und Taschenrechnern.

Als Neubau werden Gebäude bezeichnet, die vor Kurzem neu errichtet oder rekonstruiert wurden. Bauunternehmen erstellen auch Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Moderne Häuser verfügen in unseren Breitegraden auch über Wärmedämmung und installierte Haustechnik.

Als erstes besichtigen die Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger die zu reinigenden Räumlichkeiten, Fassaden oder Gegenstände und beurteilen die Art der Verunreinigung. Fassaden oder Denkmäler reinigen die Denkmalreiniger, Fassadenreiniger und Gebäudereiniger mit speziellen Reinigungsmitteln und -verfahren (z.B. mit Spritzgeräten oder Sandstrahlgeräten) und behandeln sie sodann mit Imprägnierungs- und Schutzmitteln. Denkmalreiniger, Fassadenreiniger und Gebäudereiniger beurteilen und dokumentieren die zu bearbeitenden Flächen und deren Untergründe (Natur- und Kunststein, textile Beläge, Glas-, Holz-, Textil- und Metalloberflächen).

Der Kehrdienst wird je nach Größe der zu reinigenden Fläche mit manuellen Handkehrmaschinen oder maschinellen Großflächenkehrmaschinen durchgeführt. Der Winterdienst umfasst das Schneeräumen und das Streuen von Salz bzw. Sand um einer Glättebildung vorzubeugen. Bei Glatteis muss meist sofort gehandelt werden, notfalls auch abends, wenn die nächtliche Glatteisbildung vorhersehbar ist.

Der Bauträger trägt die umfassende unteilbare Verantwortung für das Gesamtbauvorhaben. Eine treuhänderische Verpflichtung des Bauträgers gegenüber seinem Kunden ist generell aus den jeweiligen Bestimmungen abzuleiten, besonders aber im Bereich des Wohnbaus und im Verhältnis zu Konsumenten deutlich. Der Ziviltechniker als Gesamtplaner unterscheidet sich vom Bauträger dadurch, dass er an die Vorgaben des Projektes gebunden ist, also nicht die Bauherrnrolle ausübt.