Bad Gasteiner Kur- und Kongreßbetriebsgesellschaft m.b.H.

Bahnhofplatz (Felsenbad und Kurbadehaus)
5640 Bad Gastein

Gemeinde Bad Gastein im Bezirk Sankt Johann im Pongau im Bundesland Salzburg in Österreich

Telefon: +43 6434 253 50

Fax: +43 6434 253 51 2

Mail: office­@­congressgastein­.com

Web:

Allgemeine Information zu Masseur, Massage, Sauna, Dampfbad, Gesundheitsbetrieb in Bad Gastein / Sankt Johann im Pongau / Pinzgau-Pongau / Salzburg

unter Osteopathie werden unterschiedliche befunderhebende und therapeutische Verfahren verstanden, die mit bloßen Händen ausgeführt werden. Als asiatische Massage werden Massagetechniken aus Thailand, China, Japan und Indien bezeichnet. Es kursiert auch die Annahme, die buddhistischen Mönche selbst hätten die Thaimassage entwickelt, um sich von den Folgen langer Meditationsstellungen zu kurieren.

Das Dampfbad ist eine Variante der Sauna mit niedrigerer Temperatur und höherer Luftfeuchtigkeit. In Finnland ist die eigene "Sauna" auch in vielen Mietwohnungen Standard. Das Wort "Sauna" entstammt dem Finnischen, denn im hohen Norden ist diese Art des Schwitzbades mit anschließender Abkühlung weit verbreitet.

Sozialberater helfen mit klaren Schritten, die quälenden Zweifel zur Ruhe zu bringen, das Selbstbild im positiven Bereich zu stabilisieren und den "guten Platz" in einem zufriedenstellenden Privat- und Arbeitsleben zu finden. Sozialberater helfen mit klaren Schritten, die quälenden Zweifel zur Ruhe zu bringen, das Selbstbild im positiven Bereich zu stabilisieren und den "guten Platz" in einem zufriedenstellenden Privat- und Arbeitsleben zu finden. Sozialberater helfen mit klaren Schritten, die quälenden Zweifel zur Ruhe zu bringen, das Selbstbild im positiven Bereich zu stabilisieren und den "guten Platz" in einem zufriedenstellenden Privat- und Arbeitsleben zu finden.