Mag. Hans Lackner

Felberstraße 50
5730 Mittersill

Gemeinde Mittersill im Bezirk Zell am See im Bundesland Salzburg in Österreich

Telefon: +43 6562 403 27

Telefon: +43 664 394 16 12

Web:

Setting: Einzeln, Gruppen, Workshops

Zielgruppen: Jugendliche (12 - 18 Jahre), Erwachsene, Ältere Menschen, Kinder (6 - 12 Jahre)

Sprachen: Englisch

  • Akupunktmassage (APM)
  • Cyriax
  • Medizinische Trainingstherapie
  • Sportphysiotherapie

Allgemeine Information zu Physiotherapeut, Sport-Trainer in Mittersill / Zell am See / Pinzgau-Pongau / Salzburg

Akupunkt-Massage ist eine an die Tuina (chinesische Massageform) im weiteren Sinne angelehnte Behandlungstechnik, die im Gegensatz zur Akupunktur ohne Nadeln und damit ohne Verletzung der Haut auskommt. Die Methode nach Dr. James Cyriax gliedert sich in Befunderhebung und Gelenks- und Weichteilbehandlung. Es fließen Gesichtspunkte der manuellen Therapie und eine gezielte Behandlung von Muskeln, Sehnen und Bändern ein. Die Cyriax Methode dient der Normalisierung und Verbesserung der Gelenksbeweglichkeit, sowie der Schmerzreduktion an Gelenken und/oder Weichteilstrukturen. Unter dem Begriff Medizinische Trainingstherapie versteht man ein gezieltes körperliches Training unter ärztlicher Aufsicht zum Zwecke der Behandlung von Erkrankungen.

Physiotherapie ist eine Form der äußerlichen Anwendung von Heilmitteln, mit der die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederhergestellt, verbessert oder erhalten werden soll. Physiotherapie bei Erwachsenen und Kindern wird hauptsächlich bei Störungen des Bewegungsapparates, nach einem Schlaganfall oder bei angeborenen Entwicklungsstörungen angewendet. Die Physiotherapie befasst sich mit der Erhaltung und Wiederherstellung der Bewegungsfähigkeit des Menschen bzw. der Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegungssystems.

Sport macht nicht nur fit und schlank, er trainiert auch die Abwehrkräfte. Während des Sporttrainings gerät der Kreislauf in Wallung, und das Herz pumpt mehr Blut durch die Gefäße. Sport-Training dient der Verbesserung und Erhaltung der körperlichen Leistungsfähigkeit von Breiten- und Leistungssportlern.