Mag. iur. Thomas Keil

Wiesenbergstraße 22
5164 Seeham

Gemeinde Seeham im Bezirk Salzburg-Umgebung im Bundesland Salzburg in Österreich

Allgemeine Information zu Versicherungsagent, Bilanzbuchhalter, Immobilienmakler, Gewerbliche Vermögensberater mit Leben u. Unfall - Makler, Finanzdienstleistungsassistent in Seeham / Salzburg-Umgebung / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Lebensversicherungen können sehr vielseitig verwendet werden: als Pensionsvorsorge, als finanzielle Absicherung für die Hinterbliebenen im Ablebensfall, als Tilgungsträger oder als Besicherung für Kredite. Im Fahrzeug-Rechtsschutz sind der Eigentümer, Halter, Zulassungsbesitzer, Leasingnehmer, der berechtigte Lenker und die berechtigten Insassen mitversichert. Eine Lebensversicherung kann einen Erlebensschutz, einen Ablebensschutz, oder beides bieten.

Bilanzbuchhalter erstellen für Unternehmen und kleine Kapitalgesellschaften Bilanzen. Bilanzbuchhalter erledigen die ihnen anvertrauten Aufgaben im Finanz- und Rechnungswesen unter Einsatz moderner elektronischer Datenverarbeitung sowie anderer zur Verfügung stehender Instrumente und Methoden. Vom Bilanzbuchhalter erstellte Bilanzen werden, nach Vorliegen der entsprechenden Gesellschafterbeschlüsse, elektronisch an das Firmenbuch übermittelt.

Die Aufgabe des Immobilienmaklers besteht in der Zusammenführung von Angebot und Nachfrage am Immobilienmarkt. Der Immobilienmakler muss dem Kunden eine Verkaufsstrategie vorlegen, kundenorientierte Unterlagen vorbereiten und alle Bemühungen unternehmen, um zum gewünschten Erfolg (Kauf/Verkauf, Miete/Vermietung, etc.) zu kommen. Der Immobilienmakler muss einen Alleinauftrag in schriftlich und zeitlich limitierter Form abfassen, er hat die Kunden über die Provision (Honorar) vorher zu informieren und natürlich auch den Preis sowie allfällige Nebenbedingungen zu fixieren.

Vermögensberater führen auch vereinbarte Veranlagungen und Finanzierungen durch und kontrollieren diese laufend. Finanzberater informieren unter Einbeziehung der Chancen und Risiken sowohl über traditionelle Veranlagungsformen, wie Aktien, Anleihen, Fonds, Lebens- und Pensionsversicherungen, als auch über alternative Veranlagungsformen, wie z.B. Immobilien. Eine umfassende Finanzberatung von betrieblichen Kunden schließt auch die Beratung über mögliche Unternehmensförderungen mit ein.

Mit Kennerblick hat Ihr Finanzdienstleister den gesamten Kapitalmarkt im Auge. Finanzdienstleistungsassistenten vermitteln Verträge zwischen Personen bzw. Unternehmen, die nach dem Wertpapieraufsichtsgesetz zur Erbringung von Finanzdienstleistungen berechtigt sind. Finanzberater im Bereich Anlageberatung erstellen zunächst ein Kundenprofil, in dem sie die Vermögens- und Einkommenssituation, Risikobereitschaft und die Steuersituation erfassen.