Alpine Bau GmbH

Alte Bundesstraße 10
5071 Wals-Siezenheim

Gemeinde Wals-Siezenheim im Bezirk Salzburg-Umgebung im Bundesland Salzburg in Österreich


Allgemeine Information zu Installateur Gas und Wasser, Installateur Heizung, Installateur Lüftung, Elektrotechnik, Elektrik, Kommunikationselektronik, Zimmermeister, Zimmerer, Baumeister, Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger, Baumeister (ausführend), Kehr-, Wasch- und Räumdienste, Winterdienste, Bauträger, IT-Dienstleistung, Sonstige Beauftragte, Berater, Bereitsteller, Informanten in Himmelreich / Wals-Siezenheim / Salzburg-Umgebung / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Erdgas ist ein brennbares Naturgas, das in unterirdischen Lagerstätten vorkommt. Armaturen bezeichnen im Allgemeinen Bedienelemente von Maschinen. Der "Installateur für Gas und Wasser" fertigt Rohrleitungsanlagen, baut sie zusammen und installiert sie.

Der Heizkessel dient der Umsetzung von chemischer in thermische Energie. Eine der bekanntesten Marken im Installationsbereich ist die Firma Vaillant. Ein Gaskonvektor ist überall dort installiert, wo mit Gas geheizt wird.

Moderne Häuser sind heute so gut gedämmt und dicht, dass eine optimale Lüftung oft nur mit einer "kontrollierten Lüftung" gewährleistet ist. Die Energietechnik ist eine Ingenieurswissenschaft, die sich übergreifend mit dem Thema Energie befasst. Energie kann in verschiedenen Energieformen vorkommen.

Je nach Ihren Ansprüchen sollte der Umfang der Elektro Installation mit Weitblick geplant und ausgeführt werden. Von elektrischem Strom redet man dann, wenn Elektronen sich in eine bestimmte Richtung bewegen. Ein E-Herd wird vorzugsweise an 400V-Dreiphasen-Wechselstrom-Leitungen angeschlossen.

Verglichen mit dem terrestrischen Empfang über Antenne sind mit dem Satellitenreceiver wesentlich mehr Programme empfangbar. Der Kommunikationselektroniker hilft Ihnen mit wichtigen Tipps und essenziellen Fakten, den richtigen Fernseher zu finden. Ein Kommunikationselektroniker hatte die Aufgabe, elektronische Bauteile und Baugruppen in Betrieb zu nehmen, beispielsweise die Konfiguration einer Telefonanlage.

Die Zimmerei stellt Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art her. Ein Zimmermeister isoliert auch Bauteile mit Wärme-, Schall- oder Brandschutzplatten. Beim Holzhaus entfällt im Gegensatz zu anderen Bauweisen die Baufeuchte.

Bauunternehmen erstellen auch Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. In die Baukosten werden die Kosten des Grunderwerbes sowie der Honorare der Ziviltechniker und sonstiger Planer nicht miteingerechnet. Baumeister planen, berechnen, leiten und überwachen die Ausführung von Bauprojekten.

Denkmalreiniger, Fassadenreiniger und Gebäudereiniger bedienen, warten und pflegen die gebräuchlichen Werkzeuge, Geräte und Maschinen (wie z.B. Kehrsaugmaschinen, Einscheibenmaschinen, Trocken-/Nasssauger, Hochdruckreiniger, Niederdruckreiniger, ...). Im Anschluss an die Reinigung behandeln Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger oft auch die Gegenstände mit Pflege- und Schutzmitteln. Bevor Denkmalreiniger, Fassadenreiniger und Gebäudereiniger mit ihrer Arbeit beginnen, besichtigen sie die Objekte oder Räumlichkeiten, sie erstellen einen Arbeitsplan und legen die Art der Reinigung und die Auswahl der Reinigungsmittel fest.

Bleibt bei einem Gebäude die denkmalgeschützte Fassade erhalten, werden drinnen alle Wände und Decken abgebrochen und verändert wieder neu errichtet, ist dies rechtlich ein Umbau. Sanierung bezeichnet den Ersatz einzelner Bauteile. Bauunternehmen planen, berechnen und leiten auch die Arbeiten anderer Gewerbe im Rahmen der Bauführung.

Das Arbeiten mit dem Pflug, Schild und der Streueinheit auf steilen Garagenzufahrten, bei extremen Wetterverhältnissen und auf schwierigen Straßenabschnitten stellt hohe Ansprüche an den Winterdienst. Zum Winterdienst zählen Schneeräumung, Streuung, Abtransport, Gefahren-Management und Kehrung. Bei Glatteis muss meist sofort gehandelt werden, notfalls auch abends, wenn die nächtliche Glatteisbildung vorhersehbar ist.

Der Bauträger trägt die umfassende unteilbare Verantwortung für das Gesamtbauvorhaben. Der Bauträger hat seine Kunden darüber aufzuklären, dass seine Dienstleistungen zu honorieren sind. Der Bauträger ist jedenfalls dann, wenn er für eine Mehrzahl von Erwerbern tätig ist, zur Optimierung des Bauvorhabens in technischer, wirtschaftlicher und rechtlicher Hinsicht verpflichtet.

Computer-Service basiert auf dem Einsatz von Informationstechnologie und unterstützt die Geschäftsprozesse des Kunden. IT-Dienstleister sorgen dafür, dass Sie sich auf Ihre Kernaufgaben konzentrieren können. Wer mit einem IT-Dienstleister kooperiert, hat’s einfach leichter.

Die Kompetenz des Baumeisters erstreckt sich weit über die Bauausführung hinaus und umfasst Planung, Berechnung und Leitung von Bauten aller Art. Er vertritt auch den Bauherrn vor Behörden und erstellt Gutachten im Bereich des Bauwesens. Baumeister planen Bauten verschiedenster Art. Sie erstellen dazu Vorentwürfe, zeichnen Einreichpläne für das baubehördliche Verfahren und Polierpläne für die Bauausführung. Sie erarbeiten Leistungsverzeichnisse, Baubeschreibungen und Massenermittlungen. Außerdem erstellen sie Bauzeitpläne und kalkulieren die Arbeiten anderer am Bauvorhaben beteiligter Unternehmen. Baumeister leiten schließlich die Überwachung der Bauausführung und Fertigstellung des Bauwerkes. Die umfangreichen Anforderungen dieses Berufes erfordern eine Befähigungsprüfung für das BaumeisterInnengewerbe.

Elektriker unbd Elektrikerinnen planen, montieren, installieren, warten und reparieren verschiedenste elektrische und elektronische Geräte und Anlagen: Stark- und Schwachstromanlagen, Steuerungs- und Regelungsanlagen, Alarmsysteme, Überwachungssysteme, elektrische Türen und Tore, elektrische Gebäudeinstallationen (Stromleitungen), Elektromaschinen, Küchen- und Haushaltsgeräte bis hin zu industriellen Maschinen und Anlagen und Energieversorgungsanlagen. Vom Auswechseln einer Glühbirne bis zur hochwertigen Komplettsanierung steht der Elektriker als kompetenter Partner zur Verfügung. Elektriker und Elektrikerinnen bietet umfassenden und kompetenten Service für alle Belange rund um die Elektrotechnik.

Installateure sorgen dafür, dass Wohnungen, Häuser aber auch Betriebe mit Wärme, Wasser und Luft vorsorgt werden. Sie planen und montieren die entsprechenden Lüftungsanlagen, Heizungsanlagen und Wasserversorgungsanlagen und sorgen für die Ableitung und Entsorgung von Abgasen und Abwässern. Installateure installieren die erforderlichen Zu- und Ableitungen, montieren z. B. Gasdurchlauferhitzer, Warmwasserspeicher, Gasherde, Heizungs- und Klimaanlagen, Sonnenkollektoren und beraten ihre Kunden über Energie sparende Techniken. Installations- und GebäudetechnikerInnen sind vor allem in Handwerksbetrieben der Heizungs-, Lüftungs-, Gas- und Wasserinstallation tätig.

Kommunikationstechniker (Audio- und Videoelektronik) installieren, warten und reparieren alle Arten von Ton- und Bildgeräten (Radio, Fernseher, Video-, CD- und DVD-Geräte). Sie montieren, warten und reparieren auch Antennen-Anlagen, Geräte der Medizintechnik, Verkehrsregelungs- und Verkehrssicherungsanlagen, Signaleinrichtungen etc.

Zimmerer und Zimmermeister stellen Holzkonstruktionen und Holzbauten aller Art her. Sie fertigen Dachstühle, Treppen, Decken, Wandverkleidungen, Fußböden an. Neben Holz verarbeitet die Zimmerei auch andere Werkstoffe wie z. B. Gipskartonplatten, Dämm- und Isoliermaterialien oder Kunststoffplatten. Im Bereich Innenausbau errichten Zimmerer Fenster- und Türstöcke oder stellen Treppen und Geländer her. Als Betriebe der Holz verarbeitenden Industrie sind sie in der Serienproduktion von Holzfertigteilen und Fertigteilhäusern aus Riegel- und Blockwänden tätig.

Die IT-Dienstleistung unterstützt unterschiedlichste Unternehmen in allen Fragen rund um Informationstechnologie und Kommunikationstechnologien (IKT), sowie als Internet Service Provider (ISP) mit dem Ziel die Qualität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit der Technologien und Services bereitzustellen und zu optimieren. Ziel der Dienstleistungsbetriebe in der automatischen Datenverarbeitung und Informationstechnik ist die Unterstützung ihrer Kunden bei allen Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT), um deren Qualität, Effizienz, Wirtschaftlichkeit und Sicherheit zu steigern, beispielhaft in den Bereichen Informationsmanagement, digitale Medien, Steuerungssoftware für technische Systeme oder Netzwerktechnik.

Der Hausbetreuer oder Hausbesorger wird in der Regel vom Hauseigentümer oder einer Hausverwaltung eingesetzt, und übernimmt als Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers sowohl Aufgaben der Hausverwaltung, Hausbetreuung sowie Überwachung. Oftmals wird er auch mit Reinigungsaufgaben und Instandhaltungsaufgaben betraut. Der Hausbetreuer oder Hausbesorger ist meist für die Reinhaltung, Wartung und Beaufsichtigung von Räumen, Anlagen und Gebäudeteilen, die allen Hausbewohnern zugänglich sind, verantwortlich. Sie führen kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten durch und kümmern sich im Winter um den Winterdienst.

Kehrdienste und Winterdienste beinhalten die ganzjährige Betreuung von Freiflächen wie Zufahrten, Parkplätzen, Tiefgaragen, Baustellen, Gehsteigen oder (oft auch gemeindeeigener) Verkehrsflächen und im speziellen die Schneeräumung und Sicherung der Benutzbarkeit dieser Flächen im Winter. Der Winterdienst umfasst vor allem die Schneeräumung und das Ausbringen von Streugut bei Schneelage und Glatteis.

Viele unterschiedliche Tätigkeiten werden von Beauftragten, Beratern, Bereitstellern und Informanten ausgeübt. Von der Vermittlung von Verträgen oder Werkverträgen, über das profunde Tippgeben, bis hin zu Kontrolltätigkeiten und zur Verfügung Stellung von Sachleistungen reicht das Spektrum an angebotenen Dienstleistungen.

Der Tätigkeitsbereich des Bauträgers umfasst die organisatorische und kommerzielle Abwicklung von Bauvorhaben - wie z.B. Neubauten oder übergreifende Sanierungen - auf eigene oder fremde Rechnung, sowie die hinsichtlich des Bauaufwandes einem Neubau gleichkommende Sanierung von Gebäuden. Der Bauträger ist auch berechtigt, diese Gebäude zu verwerten.

Denkmalreiniger, Fassadenreiniger und Gebäudereiniger reinigen Innenräume, Außenflächen und Fassaden von Gebäuden, Denkmäler, Sportstätten und Schwimmbäder, Ausstellungsflächen, Verkehrsmittel, Straßenbeleuchtungen, oder Verkehrsschilder. Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereiniger sorgen auch für die Nachbehandlung in und an Bauwerken - vor allem Imprägnierung gegen Feuchtigkeit, Pilzbefall, Umweltverschmutzung usw. Reinigungstechniker sind Experten für die Beseitigung aller Arten von Verschmutzungen sowie für die Desinfektion und Pflege der gereinigten Flächen und Gegenstände.