Autohaus Gimpl GmbH

Holzhauserweg 141
5412 Puch bei Hallein

Gemeinde Puch bei Hallein im Bezirk Hallein im Bundesland Salzburg in Österreich


Allgemeine Information zu Autohandel, Reifen, Automechaniker, Autowerkstatt, Autoteile, Ersatzteile, Motorrad, Moped in Puch bei Hallein / Hallein / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Ist das Fahrzeug jünger als 12 Monate, spricht man auch von Jahreswagen. Opel ist ein deutscher Automobilhersteller, der nunmehr zum US-amerikanischen Automobilkonzern General Motors gehört. Autos von Ford zählen zu den drei am meisten verkauften Marken in Österreich.

Eine einwandfreie Behandlung und Pflege der Reifen erhöht die Lebensdauer und die Sicherheit. Pkw Reifen mit einem Alter von über 6 Jahren sollten in regelmäßigen Abständen von Fachleuten auf die Gebrauchsfähigkeit überprüft werden. Der Bremsweg ist mit Winterreifen sowohl auf trockener also auch auf nasser Fahrbahn wesentlich länger.

Auch das Nachrüsten von Autos gehört zu den Aufgaben eines Automechanikers. Nicht zu den Kleintransporten gehören PKW-Lieferwagen und Kastenwagen, bei denen meist nur die hinteren Seitenfenster zugeklebt sind. Kleinwagen bezeichnet die Fahrzeugklasse zwischen Kleinstwagen und Kompaktklasse.

Die Auto Bremse wird mindestens zweikreisig (Zweikreisbremsanlage) ausgeführt, zusätzlich gibt es auch die Feststellbremse (Handbremse). Die Radaufhängung ist Bestandteil des Fahrwerks eines Autos. Gebrauchte Ersatzteile sollten in der Regel nur für verschleißfreie Komponenten verwendet werden.

Aprilia engagiert sich seit Mitte der 1980er Jahre im Motorradsport und gehört dort mittlerweile zu den erfolgreichsten europäischen Marken. Motorräder im allgemeinen werden dann als Chopper bezeichnet, wenn sie mit einer langen, vergleichsweise flach angestellten Vorderradgabel ausgestattet sind. Eine Enduro besitzt eine Fahrwerksgeometrie wie eine Motocrossmaschine, ist jedoch von der Leistungscharakteristik her stärker auf Langstrecke bzw. Ausdauer ausgelegt.

Der Autohandel -allgemein auch KFZ-Handel genannt - präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge (KFZ). Er informiert und berät Kunden über einzelne Modelle wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an Fahrzeugen, mögliches Zubehör sowie Extras für das Auto.

Autowerkstätten warten Kraftfahrzeuge, setzen sie instand und rüsten sie mit Zusatzsystemen, Sonderausstattungen und Zubehörteilen aus. Sie prüfen die fahrzeugtechnischen Systeme und führen Reparaturen aus. Kraftfahrzeugtechniker kontrollieren die Verkehrs- und Betriebssicherheit von Kraftfahrzeugen und führen die Wartung und die Reparatur der Kraftfahrzeuge durch. Sie reparieren und warten sowohl Personenkraftwagen als auch einspurige Kraftfahrzeuge (Motorräder, Mopeds) und Nutzfahrzeuge (z.B. Lastkraftwagen und Autobusse).

Handel mit KFZ-Teilen wie Auspuff, Stoßdämpfer, Karosserieteile, Bremsscheiben, Scheinwerfer, Stoßstangen und andere KFZ-Ersatzteile für VW, Skoda, Ford, Audi, Hyundai, Renault, BMW, Seat, Peugeot, Kia, Fiat, Citroen, Mercedes, Opel, Nissan und andere Automarken. Die Autoteile können entweder von einer geeigneten Werkstatt oder je nach eigenen Fähigkeiten und Möglichkeiten selbst eingebaut werden.

Der Handel für Motorräder und Mopeds präsentiert und verkauft neue oder gebrauchte Fahrzeuge. Er informiert und berät über einzelne Modelle (Leistungsklassen) wie auch über das gesamte lieferbare Angebot an motorisierten Zweirad-Fahrzeugen.

Reifendienste und der Reifenhandel kümmern sich um Sommerreifen, Winterreifen und Ganzjahresreifen, sowie Schneeketten. Sie verkaufen Reifen u.a. der Marken Michelin, Goodyear, Bridgestone, Continental, Pirelli, Dunlop, Firestone, Fulda, Uniroyal, usw. Man sollte nicht vergessen, dass man sein Leben den handtellergroßen Flächen zwischen Boden und Reifen anvertraut. Sicher ein Grund besonders auf Qualität der Bereifung zuscheun - und der richtige Qualitätsreifen senkt auch die Treibstoffkosten.