Brigitte Reiff

Mondsee-Bundesstraße 2
5340 St. Gilgen

Gemeinde Sankt Gilgen im Bezirk Salzburg-Umgebung im Bundesland Salzburg in Österreich


Allgemeine Information zu Masseurin, Massage, Kosmetikerin, Kosmetikstudio, Humanenergetikerin in Sankt Gilgen / Salzburg-Umgebung / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Insgesamt zielen asiatische Massagen auch mehr als die klassische westliche Massage auf Entspannung und innere Ausgeglichenheit ab. Die im Westen als Lomi Lomi angebotenen Massagen sind dagegen in erster Linie Wellness-Behandlungen. Die asiatische Massage verspricht nicht nur eine oberflächliche, äußere Wirkung auf den Körper.

Wer Schminke verwendet, sollte auch das anschließende Abschminken nicht vergessen. Bestimmte Substanzen, die Kosmetika, reinigen, stabilisieren, vitalisieren, deodorieren oder parfümieren die Haut, Nägel und Haare. Die richtige Hautpflege ist eine gute Basis für das Schminken.

Relaxation bezeichnet den Übergang in einen Grundzustand oder in einen Gleichgewichtszustand. Burnout ist keine Krankheit mit eindeutigen diagnostischen Kriterien, sondern eine körperliche, emotionale und geistige Erschöpfung. Autogene Training ist eine weit verbreitete und anerkannte Psychotherapiemethode.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.

Humanenergetiker und Humanenergetikerinnen

sind ExpertInnen im Energiefeld. Es geht darum, den Energiefluss der Menschen zu optimieren und dadurch eine Balance zu ermöglichen. Humanenergetiker verstehen sich als kompetente, seriöse Dienstleistungs-AnbieterInnen im Bereich der Gesundheitsförderung. Basis ist dabei das Drei-Ebenen-Model. Im energetischen Weltbild existiert jedes Lebewesen und jedes System nicht nur materiell – also körperlich -, sondern auch im feinstofflichen (nicht-materiellen) Bereich. Humanenergetikerinnen arbeiten großteils auf der feinstofflichen Ebene.

Kosmetik will den menschlichen Körper verschönern und pflegen und ist abhängig vom jeweiligen Kulturverständnis. Viele kosmetische Produkte zielen darauf ab, die Alterung und die Begrenztheit des Körpers weniger sichtbar zu machen, und das Lebensgefühl zu steigern - eventuell auch soziales Prestige ausdrücken.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken