Dipl.-Ing. (FH) Alexander Zaunschirm Fahrschule Zaunschirm

Industriestraße 33
5600 St. Johann

Gemeinde Sankt Johann im Pongau im Bezirk Sankt Johann im Pongau im Bundesland Salzburg in Österreich

Telefon: +43 6412 436 1

Fax: +43 6412 705 52 0

Mail: st.johann­@­zaunschirm­.at

Web:

Allgemeine Information zu Fahrschule, Autovermietung in Reinbach / Sankt Johann im Pongau / Pinzgau-Pongau / Salzburg

Die Fahrschule begleitet professionell auf dem Weg zum Führerschein. Die Lenkerberechtigung (Führerschein) berechtigt zum Lenken von Kraftfahrzeugen der jeweiligen Kategorie auf Straßen mit öffentlichem Verkehr. Den Führerschein darf man nur unter den folgenden Voraussetzungen besitzen: erforderliches Mindestalter, Verkehrszuverlässigkeit, gesundheitliche Eignung (körperlich und geistig), Nachweis der fachlichen Befähigung.

Ein "Wohnmobil mieten" kann man nur mit entsprechendem Führerschein. Die "Auto Vermietung"verleiht z.B. ein Cabrio fürs Wochenende oder einen Off-Roader für den Skiurlaub. Die "Auto Vermietung" verleiht Autos ohne Fahrer.

Als Autovermietung oder Autoverleih bezeichnet man Firmen die gegen Gebühren PKW oder LKW vermieten. Die Autovermietung hat zum Ziel, dass ein Lenker ein Fahrzeug (z.B. Lieferwagen, Luxusauto, Wohnmobil, usw.) anmietet, um mit diesem selbst fahren zu können. Oft enthalten Mietwagen-Buchungen keine Kilometerbegrenzung. Das bedeutet, dass alle gefahrenen Kilometer bereits im Mietpreis enthalten sind.

In einer Fahrschule werden theoretische und praktische Kenntnisse zum Führen eines Kraftfahrzeugs (KFZ) gelehrt. Es werden unterschiedliche Angebote (z.B. L17, Mopedausweis, B-Führerschein, A-Schein, LKW, usw.) für die Fahrausbildung angeboten, da die Bedürfnisse jedes einzelnen unterschiedlich sind. Fahrlehrer bringen ihren SchülerInnen das Bedienen und Fahren von Personen-, Lastkraftfahrzeugen oder Motorrädern bei. Im praktischen Unterricht (Fahrstunden) begleiten sie ihre SchülerInnen in den Ausbildungsfahrzeugen (PKW, LKW, Bus, Motorrad u. a.). Fahrschullehrer dürfen zu dem praktischen auch den theoretischen Unterricht (technische Grundlagen, Verkehrsvorschriften) in der Fahrschule abhalten.