Dipl.-Ing. Josef Reich

Wiestal-Landesstraße 23
5400 Hallein

Gemeinde Hallein im Bezirk Hallein im Bundesland Salzburg in Österreich

Telefon: +43 699 123 17 63 4

Setting: Co-Mediation, Familien, Gruppen, Mediation vor Ort, Paare, Seminare, Telefonische Beratung

Sprachen: Deutsch, Englisch

  • Baukonflikte
  • Erbschaftskonflikte, Generationskonflikte
  • Innerbetriebliche Mediation
  • Nachbarschaftskonflikte
  • Wirtschaftsmediation

Allgemeine Information zu Tischler, Tischlerei, Mediator in Gries / Hallein / Salzburg und Umgebung / Salzburg

Die Mediation führt auch im privaten Umfeld beispielsweise bei Erbschaftskonflikten oder Generationskonfrikten zu einer fairen und einvernehmlichen Lösung, die für alle Beteiligten akzeptabel ist.

Innenausbau und Einrichtungsgegenstände aus Holz sind Spezialgebiet des Tischlers. Der Fachbegriff Holzbearbeitung ist die erste Produktionsstufe von Rohholz zu Holzhalbwaren z.B. Schnittholz. Der Modelltischler fertigt nach einer zweidimensionalen Zeichnung ein dreidimensionales Modell als Vorstufe für Gussformen an.

Mediation ist ein mehrstufiges, strukturiertes Konfliktregelungsverfahren. Mediatoren achten darauf, ein eventuell vorhandenes Machtungleichgewicht auszugleichen. Im Gegensatz zu einem Gerichtsverfahren geht es in einem Mediationsprozess nicht darum, den „Schuldigen“ zu finden oder recht zu behalten.

Mediation ist ein freiwilliges Verfahren zur Beilegung von Konflikten. Die Konfliktparteien wollen durch Unterstützung einer dritten unparteiischen Person (Mediator) zu einer gemeinsamen Vereinbarung gelangen, die ihren Bedürfnissen und Interessen entspricht. Der Mediator trifft dabei keine eigenen Entscheidungen bezüglich des Konflikts, sondern ist lediglich für das Verfahren verantwortlich.

Tischler stellen in der Regel Einzelanfertigungen oder Kleinserien her. Sie wählen die Hölzer, Hilfsmittel und Werkzeuge aus, stellen sie bereit und fertigen diverse Möbel und Werkstücke nach Plänen und Zeichnungen unter Berücksichtigung der Wünsche und Vorstellungen ihrer Kunden. Weiters führen sie an diesen Produkten Reparaturarbeiten durch. Dabei vermessen sie die Werkstücke genau wenden verschiedene Holzbearbeitungstechniken wie Hobeln, Sägen, Schleifen, Pressen etc. an. Sie hantieren mit verschiedenen manuellen und elektrischen Werkzeuge und Geräten. Holzgestalter sind Kunsthandwerker, deren hauptsächlicher Werkstoff Holz ist. Das Tätigkeitsfeld reicht von Bildhauerei- und Schnitzarbeiten, über Tischlerei und Möbelbau bis hin zu Musikinstrumentenbau und Restaurierung. Oft finden dabei alte Handwerkstechniken und traditionelle Materialien Verwendung.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken