Ing. Thomas Lakits

Loferer Bundesstraße 10
5700 Zell am See

Gemeinde Zell am See im Bezirk Zell am See im Bundesland Salzburg in Österreich


Allgemeine Information zu Fußpfleger, Masseur, Massage in Zell am See / Pinzgau-Pongau / Salzburg

Die herkömmliche Fusspflege wird auch Pediküre genannt. Die Fußpflegerin ist im Bereich der Körperpflege mit der Pflege der Füße, Zehen und Zehennägel sowie der Beine befasst. Eine wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Fußpflege ist Sauberkeit.

Aufgrund der Vielzahl an unterschiedlichen Massage-Angeboten ist es jedoch sinnvoll, sich von einem professionellen Masseur massieren zu lassen. Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Massagen sind im weitesten Sinne eines der ältesten Heilmittel der Menschheit.

Nagelstudios beschäftigen sich mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Nägel und Hände, sowie der Gestaltung und Verlängerung von Fingernägeln. Bei der Fußpflege werden im wesentlichen die Zehennägel gekürzt und Hornhaut an den Füßen entfernt (Hühneraugen). Die gewerbliche Fußpflege oder podologische Fußpflegebefasst sich auch mit der direkten Behandlungen der Füße. Kosmetische Fußpflegemittel werden unterstützend zur Reinigung, Pflege und Desodorierung der Füße verwendet. Das Gegenstück für die Hände ist die Maniküre, die sich oft in Nagelstudios mit der kosmetischen Pflege und Behandlung der Hände befasst.

Masseure führen zur Erhaltung des allgemeinen körperlichen Wohlbefindens und zu sportlichen Zwecken verschiedene Arten von Massagen durch. Gewerbliche Masseure dürfen nur den gesunden Körper behandeln. Daneben gibt es aber auch Medizinische Masseure und Heilmasseure, die unter Aufsicht bzw. auf Anordnung von Ärzten Heilmassagen durchführen dürfen.