Peter Wolfgang Dürnberger

Lofer 166a/1
5090 Lofer

Gemeinde Lofer im Bezirk Zell am See im Bundesland Salzburg in Österreich


Allgemeine Information zu Mietwagen, Taxi, Kehr-, Wasch- und Räumdienste, Winterdienste in Lofer / Zell am See / Pinzgau-Pongau / Salzburg

Zusätzlich zum normalen Mietpreis berechnen manche Anbieter Gebühren für die gefahrenen Kilometer. Auch im Urlaub kann man günstig ein Auto mieten. Unter Umständen sind auch Rabatte für spezielle Zielgruppen im Angebot, etwa für Studenten, die bei bestimmten Leihwagen Preisnachlässe bekommen.

Taxifahrer befördern Personen, die entweder bei speziell gekennzeichneten Taxistandplätzen zusteigen oder von einem bestimmten Ort, den die Taxifunkzentrale durchgibt, abgeholt werden. Wer seinen Hund oder seine Katze im Taxi mitnehmen möchte, kann das tun, soweit dadurch die Sicherheit des Betriebs nicht gefährdet und andere Fahrgäste nicht belästigt werden. Ein Vorteil der Funktaxis ist die bessere Auslastung bei den Fahrkilometern.

Ein Winterdienst übernimmt für Privatpersonen, Unternehmen oder Kommunen die Schneeräumung sowie Streuung auf allen Verkehrsflächen und Wegen. Gefährdet die Schneelast die Gebäudestruktur, muss das Dach kurzerhand abgeschaufelt werden. Gehsteige sind so zu räumen, dass Fußgänger gefahrlos gegenläufig aneinander vorbeigehen können.

Mietwagen sind Fahrzeuge, die gemeinsam mit einem Fahrer gemietet werden – im Gegensatz zu einem Leihauto von Autovermietungen. Der Mietwagen ist im Gegensatz zum Taxi kein öffentliches Verkehrsmittel. Eine Alternative zum Carsharing stellt nach wie vor eben der klassische Mietwagen dar, welcher tageweise gemietet werden kann.

Taxifahrer, Taxilenker befördern gegen Entgelt Personen und ihr Gepäck zum gewünschten Fahrtziel. Sie nehmen dabei den kürzest möglichen (billigsten) Weg zum Fahrziel. Der Taxifahrgast hat ein Recht auf ein intaktes und sauberes Fahrzeug. Spezielle Anforderungen werden mit dem Grossraumtaxi, Flughafentaxi (Airporttaxi), Luxus-Taxi, Limousinenservice, usw. erfüllt.

Der Hausbetreuer oder Hausbesorger wird in der Regel vom Hauseigentümer oder einer Hausverwaltung eingesetzt, und übernimmt als Erfüllungsgehilfe des Auftraggebers sowohl Aufgaben der Hausverwaltung, Hausbetreuung sowie Überwachung. Oftmals wird er auch mit Reinigungsaufgaben und Instandhaltungsaufgaben betraut. Der Hausbetreuer oder Hausbesorger ist meist für die Reinhaltung, Wartung und Beaufsichtigung von Räumen, Anlagen und Gebäudeteilen, die allen Hausbewohnern zugänglich sind, verantwortlich. Sie führen kleinere Reparaturen und Wartungsarbeiten durch und kümmern sich im Winter um den Winterdienst.

Kehrdienste und Winterdienste beinhalten die ganzjährige Betreuung von Freiflächen wie Zufahrten, Parkplätzen, Tiefgaragen, Baustellen, Gehsteigen oder (oft auch gemeindeeigener) Verkehrsflächen und im speziellen die Schneeräumung und Sicherung der Benutzbarkeit dieser Flächen im Winter. Der Winterdienst umfasst vor allem die Schneeräumung und das Ausbringen von Streugut bei Schneelage und Glatteis.

Zur Übersicht nach Branchen und Bezirken